Weitere Beiträge finden Sie in folgender Rubrik: Bedachung / Überdachung / Vordächer
Wenn Sie diesen Beitrag drucken möchten, klicken Sie bitte hier.

Dachbegriffe erklärt: Vom First bis zur Traufe

Viele Fachbeiträge haben wir über das Dach in unsere RIESEN-Infothek eingefügt, bis uns ein User schrieb: "Ich weiß immer noch nicht, was ein Ortgang ist." Da ein Bild (oft) mehr sagt, als tausend Worte, haben wir hier anhand einer Zeichnung die Dachbegriffe erklärt. Wenn Sie wissen wollen, was unter der Dachdeckung steht oder liegt, dann sollten Sie unseren Beitrag über den Dachstuhl lesen. Und wenn Sie nicht überblicken, was es mit den Dachformen und den vielen Arten einer Gaube auf sich hat, so kann Ihnen geholfen werden, wenn Sie hier klicken.


Nun aber zu unserer Zeichnung. Dächer sind geometrisch aufgebaut und bestehen aus Dachflächen, Dachlinien und Dachpunkten. Die einzelnen Teile eines Dachs haben besondere Bezeichnungen, die oft viele Jahrhunderte alt und zum Teil sogar sprichwörtlich geworden sind. Denken Sie dabei weniger an die Taube auf dem Dach, sondern mehr an denjenigen, der vom "Regen in die Traufe kommt".
Diesen Artikel...
bewerten:
(bisher 274 Bewertungen)
 für mich uninteressant (66)
 brauchbar (54)
 informativ (44)
 sehr informativ (49)
 ganz ausgezeichnet (61)
Ergebnis:
Sterne
 © pw-Internet Solutions GmbH, Mönchengladbach, E-Mail:info@pw-internet.de
Weitere Beiträge finden Sie in folgender Rubrik: Bedachung / Überdachung / Vordächer
Wenn Sie diesen Beitrag drucken möchten, klicken Sie bitte hier.
  Suchen:
Fertighaus.de
ACO Selbstbau
Rigips
Burg-Wächter
Westag-Getalit
Teckentrup
das-baulexikon.de