Das umfangreichste Baulexikon im Internet

A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| SCH| ST| T| U| V| W| X| Y| Z
Suchbegriff:
 

Sandstrahlen

Fachbeiträge lesen:
» Alles über Beton
» Massiv bauen - mit Beton oder Mauerstein?
» Betonsanierung - wie geht das?
» Gebäude-Fundamente schnell erstellen

Helfen Sie mit!
» Ergänzungsvorschlag
» Verbesserungsvorschlag

Verfahren, bei dem ein scharfkörniges festes Strahlmittel wie beispielsweise Quarzsand oder Glas-Granulat mit großem Druck auf eine Baustoffoberfläche geblasen wird. Dies kann entweder zum Reinigen etwa alter Fassaden oder Entrosten etwa von Brückengeländern geschehen. Auch zur nachträglichen Oberflächenbehandlung von Beton wird das Verfahren verwendet. Dabei wird die oberste Zementsteinschicht entfernt und der Zuschlag wird sichtbar. Bei der Verwendung von farbigen Zuschlagstoffen und farbigem Zementstein lassen sich so besondere Effekte herstellen. Durch Sandstrahlen lassen sich aber auch Dekore und Motive in Glas, Metall und Naturstein mattieren, siehe Sandstrahldekore. Beim Sandstrahlen sind erhebliche Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, weshalb diese Arbeiten nur von Profifirmen ausgeführt werden dürfen.


© Copyright by pw-Internet Solutions GmbH

  Suchen:
 
Bona Holzpflege
Teckentrup
Bausep
VELUX
Vorwerk Teppich
Heuschkel