+++ „Ihre Fotos für unsere Bauanleitungen“: Wir arbeiten Ihre Fotos in unsere Anleitungen ein. Dafür erhalten Sie ein Pauschalhonorar von 250 €. +++

Das umfangreichste Baulexikon im Internet

A| B| C| D| E| F| G| H| I| J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| SCH| ST| T| U| V| W| X| Y| Z
Suchbegriff:
 

Betonanker

Fachbeiträge lesen:
» Welcher Schraubendreher für welche Schraube - ein Fachinfo
» Schraubentypen und ihre Verwendung
» Was man über Holzschrauben wissen muss
» Schraubverbindungen zwischen Holzteilen herstellen
» Tipps für richtiges Schrauben
» Dübeltechnik für jedermann

Zu unseren Bildern:
Diese stammen von:
» www.bierbach.de

Helfen Sie mit!
» Ergänzungsvorschlag
» Verbesserungsvorschlag

Betonanker Betonanker ermöglichen vielseitige Direktbefestigungen in Mauerwerk, Beton sowie in Voll- und Naturstein. Herkömmliche, zeitintensive Dübelbefestigungen sind weitgehend überflüssig. Die Montagezeit wird dadurch verkürzt und die Kosten gesenkt. Wegen der vielfältigen Einsatzbereiche gibt es Betonanker mit unterschiedlichen Kopfformen, damit für jeden Anwendungsfall ein optimaler Befestiger ausgewählt werden kann. Das Bohrloch ist cirka 15 mm tiefer als die Einschlagtiefe auszuführen und die Einschlagtiefe im festen Untergrund sollte etwa 40 mm betragen. Betonanker eignen sich besonders zur Befestigung von Lattenkonstruktionen auf Beton, Voll- und Naturstein. In Verbindung mit Klemmplatten lassen sich aber auch Gewebematten an erosionsgeschädigten, sanierungsbedürftigen Felshängen befestigen.


© Copyright by pw-Internet Solutions GmbH

  Suchen:
Immonet.de - Umzugsfirmen finden
 
www.heimhelden.de - das Portal für Wohn­ideen, Infos zum Haus­bau und Nach­richten aus dem Bereich Haus­finan­zierung und Versicherungen.
Bona Holzpflege
Teckentrup
Bausep
Bosch Powertools
Vorwerk Teppich
PCT Chemie